Gala@KJA-Koeln.de
Zum Kontaktformular
Zur KJA Website
KJA auf Facebook
KJA bei Instagram

Danke für 15.099 Euro!

Ein toller Spendenbetrag, der vielen Kindern und Jugendlichen im Rhein-Erft-Kreis nun zugutekommen wird. Dafür gebe ich Ihnen mein Wort.

150 Gäste aus TV, Sport, Gesellschaft und Privatpersonen haben bei unserer 2. Benefiz-Gala DING HÄTZ FÖR PÄNZ ein großes Herz für junge Menschen bewiesen. Sie haben uns diese tolle Fördersumme zur Verfügung gestellt, damit wir nun damit Gutes verlässlich tun können.

Ich danke allen, die zum Gelingen dieses tollen Abends beigetragen haben und hoffe, Sie auch 2020 bei der 3. Gala DING HÄTZ FÖR PÄNZ auf dem Red Carpet begrüßen zu können.

Ihr Georg Spitzley
Geschäftsführer KJA Köln

P.S.: Die folgenden Projekte und weitere Vorhaben können wir nun durch Ihre Spenden realisieren.

Snacken für den Schulerfolg

Gesunder Snack für Schulkinder in Kerpen

Wir verantworten u.a. in der Realschule Kerpen die pädagogische Mittagsbetreuung. Hier können die Schülerinnen und Schüler sich nach einem anstrengenden Tag „austoben“ und gemeinsam Spiele spielen oder mit Unterstützung Hausaufgaben erledigen.
Viele junge Menschen kommen mit einem leeren Magen zu uns, weil sie kein Brot oder kein Mittagessen dabei haben – oder weil die Familie sich eine regelmäßige Mahlzeit nicht leisten kann. Dieses Angebot können wir nun weiterführen.

Mehr Informationen

Draußen lernt es sich doch am Besten

Garten-Projekt in der Hauptschule Hürth-Kendenich

In der Hauptschule Hürth-Kendenich arbeiten wir mit vielen Kindern und Jugendlichen, die aus sozial schwachen Familien stammen. Die Natur lernen die wenigsten als eine Bereicherung für ihr Leben kennen. Entsprechend gehen sie mit dieser Ressource um.
Unseren Auftrag verstehen wir u.a. auch darin, junge Menschen an ihre Umwelt und die Natur heranzuführen, um sie wertzuschätzen. Aus diesem Grund installieren wir vor Ort ein Gartenprojekt, welches genau auf dieses Ziel hinführt.

Mehr Informationen

Mit Bewegung zum Erfolgserlebnis

Tanz-Veranstaltung Openstage im Rhein-Erft-Kreis

Openstage hat zum Ziel, einen gemeinschaftlichen Tag zu gestalten, indem viele Schülerinnen und Schüler zusammenkommen und ihre einstudierte Tanzperformance präsentieren. Zuvor haben die jungen Menschen schon in unseren AGs in den Schulen entsprechende Tanzkurse belegt.
Wir schaffen mit diesem Angebot ein Gefühl von Gemeinschaft und bieten zugleich eine Abwechslung zum oftmals tristen Schulalltag. Das Ergebnis: zufriedenere Schülerinnen und Schüler.

Mehr Informationen

Mit der Trauer nicht alleine

Trauerkoffer für Kinder und Jugendliche im Rhein-Erft-Kreis

Wir entwickeln einen Trauerkoffer mit vielfältigen Materialien für die weiterführende Schule. Dieser Koffer ist eine Hilfe, um im Alltag mit jungen Menschen Situationen, die von Trauer und Abschiednehmen geprägt sind, aufzugreifen.
Die Materialien geben die Möglichkeit, Gedanken und Gefühle ausdrücken. Das fördert ein entlastendes Gespräch zwischen dem trauernden Kind oder Jugendlichen und dem Mitarbeitenden.

Mehr Informationen
 

Das sagen drei unserer Gäste

 

Der größte Dank gilt unseren Partnern